Contact Us

Das tägliche Lichtintegral DLI

Was DLI ist und wieso es eine grosse Rolle spielt

Das tägliche Lichtintegral DLI

Die Qualität des Pflanzenwachstums ist in Bezug auf das Licht von einer entscheidenden Metrik abhängig: dem täglichen Lichtintegral (engl. daily light integral, DLI). Es beschreibt die Lichtmenge, die eine Pflanze über den Zeitraum eines einzelnen Tages erhält, und seine hohe Bedeutung für das Pflanzenwachstum ist gut erforscht.

Was DLI ist

Das Prinzip des DLI ist relativ einfach: Er beschreibt die Lichtmenge, die eine Pflanze an einem Tag erhält.

Im Außenbereich hängt dies stark vom Wetter, dem Standort, der Jahreszeit und der Platzierung der Pflanze ab. In Innenräumen mit künstlicher Beleuchtung ist es viel weniger komplex, da nur die Intensität des Lichts und die Zeit, in der es eingeschaltet ist, eine Rolle spielen.

Effekt auf Pflanzen

Die DLI-Werte stehen in engem Zusammenhang mit der Wachstumsrate einer Pflanze und der Produktivität einer Ernte. Jede Pflanzenart hat ihre eigenen, einzigartigen Anforderungen an das Licht und daher andere Werte für den optimalen DLI.

Die Versorgung der Pflanze mit mehr DLI als sie optimal benötigt, führt nicht zu zusätzlichem Wachstum. Außerdem kann es bei erhöhter Temperatur durch das starke Licht sogar schädlich für die Pflanze sein.

Maximierung der Ernte

Pflanzen gedeihen mit der optimalen Lichtmenge zu ihrem vollen Potenzial. Wenn Du den optimalen DLI für Deine Pflanze kennst, kann die Beleuchtungseinstellung so angepasst werden, dass die Wachstumsrate und der Ertrag für jede einzelne Pflanze maximiert werden. Erfahre den DLI Deiner Pflanze, messe den aktuellen DLI mit Photone und passe die Beleuchtung entsprechend an.

Sparen von Elektrizität

In einem Indoor-Garten geht eine große Menge an Energie in die Beleuchtung und Klimatisierung. Durch die Anpassung der Beleuchtungseinrichtung an den maximalen DLI der Pflanze ist jede Erhöhung der Lichtintensität oder -dauer eine Verschwendung und kann daher eingespart werden.

DLI Deiner Pflanze

DLI-Werte sind für viele Arten von Pflanzen gut erforscht und können leicht online gefunden werden. Blühende Pflanzen wie Cannabis (30 - 45), Paprika (30-40) oder Tomaten (20 - 30) benötigen einen hohen DLI. Einige Gemüsesorten wie Zucchini (20-25), Brokkoli (15-35) oder Salat (13-18) gedeihen ebenfalls mit viel Licht. Die meisten gängigen Kräuter wachsen optimal mit einem DLI von etwa 10 bis 12 und die meisten Schattenpflanzen mögen einen eher niedrigen DLI von 6 bis 10.

Das tägliche Lichtintegral DLI

Zurück