Contact Us

PPFD oder Lux: Was ist der Unterschied?

Welche Messung für welche Anwendung sinnvoll ist

PPFD oder Lux: Was ist der Unterschied?

Sowohl PPFD als auch Lux sind Einheiten, die zur Messung der Lichtintensität verwendet werden. Lux wird allgemein verwendet, um die Helligkeit des sichtbaren Lichts, welches eine Oberfläche erreicht, zu messen und zu vergleichen, was auch als Beleuchtungsstärke bezeichnet wird. Foot-Candle misst das gleiche Licht wie Lux, aber es misst die Intensität in Candela pro Quadratfuß, während Lux in Candela pro Quadratmeter gemessen wird. PPFD hingegen bezieht sich auf die Lichtmenge, die für die aktive Photosynthese von Pflanzen geeignet ist.

Photosynthese

Photosynthese ist der Prozess, durch den Pflanzen aus Licht und Luft wachsen. Die Photosynthese findet in speziellen Zellen statt, die durch ein bestimmtes Spektrum bzw. eine bestimmte Farbe des Lichts angeregt werden. Dieses Spektrum wird als photosynthetisch aktive Strahlung oder kurz PAR bezeichnet. Bei der überwiegenden Mehrheit der grünen Pflanzen findet die Photosynthese hauptsächlich im roten und blauen Spektrum statt, was der Grund dafür ist, dass viele LED Grow Lights ein violettes Spektrum anstelle von weißem Licht liefern, um die Verschwendung von unnötiger Lichtenergie zu reduzieren. PPFD misst die Menge an Licht im PAR-Bereich, die auf einen Quadratmeter trifft.

Anwendungsbereiche

Immer wenn es um die Lichtverhältnisse von Pflanzen geht, repräsentiert Lux möglicherweise nicht genau die tatsächliche Lichtintensität, die für die Photosynthese geeignet ist. Es wird daher dringend empfohlen, die Beleuchtungsbedingungen von Pflanzen in PPFD zu messen und zu vergleichen.

PPFD oder Lux: Was ist der Unterschied?

Zurück