Contact Us

Wieso Kalibrieren

Wieso kein Messgerät jemals 100% genau sein wird

Wieso Kalibrieren

Die Messwerte eines jeden Messgerätes weichen voneinander ab. Dieser Artikel erklärt, warum dies geschieht, wie Du dies umgehen kannst und warum es nicht notwendig ist, Photone zu kalibrieren.

Messungen sind nie 100% genau

Wir haben viele verschiedene Belichtungsmesser im mittleren und niedrigen Preissegment von 20€ bis 150€ getestet. Erwartungsgemäss zeigten diese Geräte bei der Messung von natürlichem Licht eine leichte Abweichung von ca. ±10% zueinander. Aber wenn sie unter Grow Lights getestet wurden, fanden wir, dass die Messgeräte mit ihren Messwerten bis zu ±100% voneinander abwichen. Das bedeutet, dass einige Messgeräte das Doppelte (oder die Hälfte) von anderen in der gleichen Umgebung anzeigten! Für diese Szenarien ist es besser, ein Messgerät zu verwenden, auf das man sich wirklich verlassen kann. Unsere App hilft dabei.

Keine Notwendigkeit zur Kalibrierung

Die gute Nachricht: Du brauchst unser Grow Light Meter nicht zu kalibrieren. Es kommt bereits mit zertifizierten professionellen Lichtmessern kalibriert. Wenn Du jedoch ein Lichtmessgerät besitzt, dem Du vertraust, oder unsere App in einem anderen Szenario verwendest, hast Du dennoch die Möglichkeit Photone zu kalibrieren und die Messwerte an Deine Einstellung anzupassen.

Wieso Kalibrieren

Zurück