Contact Us

Erziele optimale Beleuchtung mit Photone

Verschiedene Tipps und Anwendungen damit Du das Optimum erreichen kannst

Erziele optimale Beleuchtung mit Photone

Es gibt viele Möglichkeiten wie dir Photone dabei helfen kann, optimale Lichtverhältnisse für deine Pflanzen zu schaffen. Bitte beachte, dass ein optimales Klima für deine Pflanzen nicht nur das Licht beinhaltet sondern auch die Bewässerung, Nährstoffe, Temperatur und mehr.

Mach Messungen mit Photone

Unabhängig davon, welche Messungen du machen willst, stelle sicher, dass du einen Diffusor und die korrekte Auswahl deiner Lichtquelle vornimmst. Zudem ist es wichtig in der gewünschten Distanz zur Lichquelle zu messen. Bei Pflanzen bedeutet dies hauptsächlich auf der Höhe der Blätter, damit die Lichtverhältnisse welche effektiv zur Photosynthese beitragen gemessen werden können.

Optimiere die Position Deiner Pflanzen

Unsere Augen sind nicht sehr gut darin, die absolute Helligkeit von Licht zu bestimmen. Es kann schwierig sein, zu erkennen, welches Fenster Deines Hauses die meiste Lichtmenge durchlässt. Ähnlich wird sich die Helligkeit Deiner Beleuchtung stark unterscheiden, wenn Du direkt darunter oder mit mehr Abstand zum Zentrum misst. Verwende darum das PAR-Messgerät um verschiedene Sektoren in Deinem Anbaubereich zu messen und Deine Pflanzen entsprechend zu platzieren.

Optimiere die tägliche Lichtmenge

Jede Pflanzenart hat ein optimales tägliches Lichtintegral (engl. daily light integral, DLI). Schlage den DLI Deiner Pflanze für Dein gewünschtes Ergebnis wie z. B. die Maximierung des Ertrags nach. Du kannst die Referenzen in unserem DLI-Artikel oder in unserem Blog verwenden oder online nachschlagen. Bei der DLI-Messung in Photone kannst Du einstellen, wie lange die Lichter eingeschaltet werden sollen. Wenn Du unsicher bist, wähle die Dauer entsprechend dem Wachstumsstadium Deiner Pflanzen (Keimling, vegetativ, blühend) - normalerweise sind es etwa 18 Stunden für Keimlinge und die vegetative Phase und 12 Stunden für die Blüte. Indem Du die Lichtintensität (Leistung oder Höhe) variierst, kannst Du den DLI-Wert erreichen, der für die jeweilige Pflanze optimal ist.

Lebensdauer der Leuchtmittel verwalten

Jedes Leuchtmittel hat eine begrenzte Lebensdauer - manche mehr als andere. Besonders bei jeder Art von HID-Licht, wie NDL, CMH oder MH, nimmt die Lichtleistung innerhalb der Lebensdauer drastisch ab. Einige Lampen können während ihrer Lebensdauer sogar 80 % ihrer Lichtleistung verlieren – und das bei gleichbleibendem Energieverbrauch. Es ist daher entscheidend, die Lebensdauer Deiner Lampen entsprechend zu verwalten, um Dein Geld für Strom und Leuchtmittel klug zu investieren.

Ein Vergleich der Lichtverluste über die Lebensdauer für verschiedene Grow Lights

Durch die regelmässige Messung der totalen Lichtintensität in der gleichen Position alle paar Wochen kannst Du eine informierte Entscheidung treffen, wann es an der Zeit ist deine Leuchtmittel auszutauschen.

Erziele optimale Beleuchtung mit Photone

Zurück